Top Social

Featured Posts Slider

Image Slider

14.01.2017

Dezember Favoriten

Huhu ihr Lieben!

Jetzt ist schon beinahe Mitte Januar und es wird endlich Zeit für meine Liebchen des Dezembers. Der letzte Monat an sich war ziemlich durchwachsen: die Magendarm-Grippe legte mich einige Zeit flach und der ganze Weihnachtsstress kam auch noch dazu. Deswegen bin ich eigentlich ganz glücklich, dass der Dezember vorübergegangen ist. Dennoch habe ich ein paar tolle Produkte lieben gelernt, die ich euch heute vorstellen möchte.



Cupper My Time Tee: Die Entdeckung des letzten Monats! Nachdem ich meine liebsten Cupper Tee´s endlich bei dm entdeckt habe, musste dieser mit. Hallo Chai Tee??? Natürlich perfekt im Winter und die beste Ergänzung zu meinem bestehenden Arsenal an Cupper Tee´s. Ich bin wirklich Hin und Weg von diesem tollen Geschmack und bis jetzt ist dies mein liebster Chai.
Maybelline Color Show "549 Midnight Taupe.": Lieblingstaupe aus der Drogerie. Eine Farbe, die ein wenig dunkler und brauner ist alls das Standard-Taupe und zu meinem, sehr hellen Hauttyp, super passt. Hach, ich mag diese Nagellackreihe von Maybelline generell.
p2 Glow Up! Highlighter eyes & cheeks "021 high beam": Aufgetragen erinnert es mich ein wenig an das Vanilla Pigment von MAC, ist aber natürlich viel günstiger und universell einsetzbar. Am liebsten trage ich ihn als Lidschatten und unter der Augenbraue.
Benefit "Sugarbomb" Lipgloss: Wer meinen Blog schon etwas länger liest, hat vielleicht mitbekommen, dass ich nicht der größte Fan von Lipgloss bin. Aber dieses Produkt von Benefit hat es wirklich drauf. Beide Daumen hoch!
Bath & BodyWorks Bodylotion Midnight Pomegranate: Stark parfümierte Bodylotion for the win! Dieser Duft ist einfach wunderbar... süß, reichhaltig und intensiv. ♥ Leider bekommt man sie hier in Deutschland kaum.



Eure

03.01.2017

{REZEPT} - Crêpes

Hallo ihr Lieben!

Was ist besser als das neue Jahr mit einem leckeren Dessert zu beginnen? Nichts, haha... und genau deswegen gibt es heute ein neues Rezept von mir. Seit ein paar Wochen ist mir eine leckere Süßigkeit nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Schon bei meinen Kurztrips in Paris habe ich sie geliebt...


und bei meinem letzten Weihnachtsmarktbesuch waren sie natürlich auch dabei: Crêpes. Dieser wunderbar dünne, aber nicht trockene Teig, gefüllt mit den besten Köstlichkeiten ( ich sag´nur Toffifee!!!)! Grund genug die französiche Kalorienbombe einmal daheim auszuprobieren. Und so sieht meine Version aus:


Sie sind so lecker und es ist wirklich mega einfach sie zu machen. Das super einfach Rezept habe ich hier gefunden und ich habe es nur ein ganz wenig abgeändert. 

Zutaten für 8 Crêpes:

  • 100gr Mehl
  • 30gr zerlassene Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1/2 Vanilleschote 
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • geklärte Butter (Butterschmalz) für Pfanne

Zubereitung:

Milch und die eingeschnittene Vanilleschote in einem Topf aufkochen und dann abkühlen lassen. Ei, Zucker, zerlassene Butter und Salz vermengen und dann in kleinen Portionen das gesiebte Mehl hinzugeben und vermengen. Die abgekühlte Milch (ohne Vanilleschote) in kleinen Schüben zur Masse geben und gründlich unterrühren. Abgeriebene Orangenschale unterrühren und den Teig zwei Stunden ruhen lassen.
Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und den Teig ausbacken.

Und so sieht das Ergebnis aus:


Natürlich kann man sie mit all den leckeren Dingen füllen, die man so liebt: Nutella, Zimt & Zucker, Apfelmus etc.. Es sind keine Grenzen gesetzt. Für meine Variation habe ich mich für Vanillesoße entschieden. ♥


Eure

Printed blouse ♥

Hallo ihr Lieben!

Neues Jahr, neues ich! Ja, mit den guten Vorsätzen ist das ja so eine Sache, aber ich bin wieder fest entschlossen meinen Weg zum Traumgewicht weiter durchzuziehen und erfolgreich zu sein. Immerhin hat es letztes Jahr ja auch geklappt und wieso sollte dies mir nicht auch 2017 gelingen? (Ok, in den letzten Monaten von 2016 hatte ich eine kleine Durststrecke und ein paar zugenommene Kilos, aber die bekomme ich hoffentlich wieder schnell runter.) 
Dieses Jahr soll nämlich der große Makeover meiner Garderobe stattfinden. Zu große Kleidungsstücke solllen endlich Platz machen für neue Schätze, die auch passen. Dazu gehören natürlich auch Kleidungsstücke, die ich mit meinem derzeitigen Gewicht nicht tragen würde. Besonders meine ich damit all die schönen Blusen mit Print und sich wiederholenden Mustern. Ich liebe sie, kaufe sie aber nicht, da sie mir nicht stehen. Mädels mit mehr auf den Rippen verstehen mich bestimmt, denn diese tragen meistens noch auf. Aber wenn ich jetzt wählen könnte, dann wären diese vier Blusen ganz weit oben auf der "Muss ich haben"-Liste. Egal ob Kolibris, Pinguine oder Blumen. Ich nehme sie alle. 😁


1. // 2. // 3. // 4.

Auf Nummer zwei habe ein besonderes Auge geworfen.♥ Welche würdet ihr nehmen?



Eure

31.12.2016

Rutscht gut ins neue Jahr!

via
Huhu ihr Lieben!

Ich wollte Euch hiermit einen schönen Abend und guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Wir schreiben dann wieder! Passt auf euch auf!

Eure



30.12.2016

Four Faves on Friday - New Years Eve Last Minute Ideas

1. Luftballons, einen Edding oder schwarzes Klebeband und fertig ist der Countdown. Besonders nette Idee für Parties.
2. Noch keine Idee für die Silvesternägel? Dann schaut mal her. Eine ganz einfache und simple Idee euren Nägeln den Silvesterlook zu verpassen.
3. Keine Lust auf die krümelnden Glückskekse? Ja, dann bastelt euch doch eure eigenen nach dieser Idee hier! Das Beste: Man kann sie individuell mit Sprüchen füllen.
4. Keine Deko daheim? Dann schaut euch mal diese hübschen Girlanden an. Ganz einfach zum selbermachen und definitiv partytauglich.

Eure